Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 680 mal aufgerufen
 Münchner-MTB-Touren
All-Mountain Offline

Love the ride.


Beiträge: 804

18.04.2007 19:59
Bikeverbot an der Isar? Zitat · antworten

Schaut mal in diesen IBC-News-Thread rein.
Ist offensichtlich tatsächlich kein Aprilscherz:
http://www.mtb-news.de/forum/showthread.php?t=270717

All-Mountain Offline

Love the ride.


Beiträge: 804

18.04.2007 21:50
#2 RE: Bikeverbot an der Isar? Zitat · antworten

Hat sich wahrscheinlich doch aufgeklärt:
http://www.mtb-news.de/forum/showpost.ph...27&postcount=22

All-Mountain Offline

Love the ride.


Beiträge: 804

16.03.2009 13:24
#3 RE: Bikeverbot an der Isar? Zitat · antworten
Diese Diskussion ist leider wieder erschreckend aktuell:

Der Bombenkrater scheint schon fast Geschichte zu sein...
http://www.mtb-news.de/forum/showthread.php?t=386612

...und die Isartrails sind auch in der Schusslinie:
http://www.mtb-news.de/forum/showthread.php?t=386878

Wobei ich mir Wettrennen mit Polizisten auf MTB's durch die Isartrails ganz witzig vorstelle
silver-racer Offline

Mitglied

Beiträge: 18

16.03.2009 19:01
#4 RE: Bikeverbot an der Isar? Zitat · antworten

ich mir auch. wie wollen die einen gut trainierten und technisch guten biker kriegen? ev. mit einer großeinheit einkreisen.

heidelbär Offline

Mitglied

Beiträge: 7

16.03.2009 21:58
#5 RE: Bikeverbot an der Isar? Zitat · antworten


jetzt ist leider das eingetroffen was viele biker (mich eingeschlossen) schon länger vermuten...ramadama seitens der stadt münchen was die mountainbikefraktion und ihre isartrails betrifft...wer sich vor allem die traileinstiege ab marienklausesteg den letzten verregneten sommer 2008 angeschaut hatte dem wurde schnell klar dass hier scheinbar zuviel bike auf zu wenig aufnehmbare natur trifft, teilweise sahen manche stellen aus wie ein truppenübungsplatz weil schlammpfützen in immer grösseren radien umfahren wurden und damit nur erreicht wurde dass sich eine schlammwüste ausbreitete anstatt mal ein paar hundert meter auf dem isardamm zu fahren.
ausserdem muss man feststellen dass wir biker selbst eine totengräberfraktion in unseren reihen haben mit denen zwar die meisten von uns nichts zu tun haben wollen: die fullfacebehelmte SPASSGUERILLA die sich weder um natur noch um mensch scheisst (sorry für die markante wortwahl aber es ist leider so!) und die natur nur als kostenlosen spielplatz sieht und somit unserer sportart für aussenstehende eine ideale zielscheibe bietet wie es nun passiert.
so wie es nun aussieht gehen wir hier in münchen schweren zeiten entgegen was das biken betrifft, da hilft nur sich organisieren und trommeln/kommunizieren wie im mtb-forum vorgeschlagen!

was die angesagten kontrollen in den isartrails angeht...unsere exekutive ist auch nicht dumm, bis grünwald gibts an manchen stellen in den trails keinen fluchtweg, und diese stellen werden sie nutzen...

es scheint sich also ein heisser frühling an der isar anzubahnen...

All-Mountain Offline

Love the ride.


Beiträge: 804

19.03.2009 19:37
#6 RE: Bikeverbot an der Isar? Zitat · antworten
Zitat von MTB-News-Forum
Ich stelle mir das gerade bildlich vor, ca 20 hochmotivierte Biker mit Wut im Bauch heitzen durch das Unterholz und dann steht da plötzlich so ein Grünrock mit nem Knöllchenblock in der Hand.
Matschloch ich komme...

Im Ernst: ich halte das Bikeverbot an der Isar schon wegen der Massen die sich da unten bei schönem Wetter tummeln nur schwer durchsetzbar. Und wenn die Kontolleure an den Ausgängen stehen (die ja die Biker auch gut kennen) wird es bald eine ganz Menge mehr Ausgänge geben.

Aber hoffen wir mal das es gar nicht so weit kommt. Eine Delegationen der DIMB IG München, von M97 und Stefan Herrmann werden voraussichtlich bereits am Montag zum Landratsamt gehen und erste Gespräche mit der zuständigen Abteilungsleiterein führen.

Ich denke da hilft nur miteinander reden.
Svenja Offline

Mitglied

Beiträge: 1

20.03.2009 09:02
#7 RE: Bikeverbot an der Isar? Zitat · antworten

Hi Ihr,

ich weiß nicht genau, aber vielleicht interessiert Euch ja, was in anderen Foren wegen dieses Themas so abgeht. Auf http://m97-forum.de habe ich folgenden Beitrag gefunden, den ich jetzt einfach mal anfüge, da er wohl auf der Seite vom DAV nur mit vorhergehender Registration zu lesen ist:

"Liebe M97er und Isartrailliebhaber,

die Ereignisse der letzten Tage (Schließung des Bombenkraters und Kontrollen auf
Isartrails) haben uns alle mit großer Bestürzung erreicht. Für sehr viele von uns gehören
die Isartrails seit Jahrzehnten ebenso unzertrennlich zu München, wie die Frauenkirche,
das Hofbräuhaus und der Englische Garten.
Es besteht derzeit eine große Gefahr, dass wir schon bald an der Isar nur noch auf
asphaltierten Wegen radeln dürfen. Die Interessen des Naturschutzes und der
erholungssuchenden Münchner (Mountainbiker) prallen hier aufeinander.

Daher wollen und müssen wir uns nun mit ganzer Kraft aktiv dafür Einsetzen, dass diese
wichtigen Naherholungsgebiete des Münchner städtischen Ballungsraums auch zukünftig
ihre Funktion erfüllen können. Dies bedeutet u.a. auch, dass sie für uns Mountainbiker
geeignete Wege aufweisen, die wir legal befahren dürfen.

Wir wollen mit gezielten Aktionen und Initiativen an den entsprechenden Stellen
für die Belange der Mountainbiker an der Isar eintreten. Das ganze natürlich mit
dem politischen Hebel und der Rückendeckung der Sektion München und des
DAV Hauptvereins.

Hierfür brauchen wir Euch als engagierte Mitstreiter!

Wichtig sind dabei neben Engagement vor allem Sachkenntnisse und idealerweise
auch eine gute Vernetzung. Wir suchen also Leute, die sich aktiv und konstruktiv
einbringen wollen und idealerweise spezielle Kompetenz auf dem Gebiet Lobbyarbeit,
Umweltschutz/Naturschutz, Jura, Presse, Geologie, Forst, Politik, Stadt/Landkreis ...
oder allgemein eine gute Vernetzung in München haben.

Falls Ihr Euch angesprochen fühlt, so sendet mir bitte zur Kontaktaufnahme eine
entsprechende PM oder Email."

Riesengrüße,
die Svenja

All-Mountain Offline

Love the ride.


Beiträge: 804

09.04.2009 15:25
#8 RE: Bikeverbot an der Isar? Zitat · antworten

Am 25.04. findet eine Demo in der Münchner Innenstadt zum Thema Trailsperrungen statt.

Hier der Flyer:

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen